Mister Spex ist heute die führende digital getriebene Omnichannel-Optikmarke in Europa mit über fünf Millionen Kundinnen und Kunden. Das Unternehmen betreibt Onlineshops in zehn Ländern, über 40 Stores in Deutschland, Österreich und Schweden sowie ein flächendeckendes Netzwerk aus über 400 Partneroptikern. Im Geschäftsjahr 2020 konnte Mister Spex einen Umsatz von 164 Millionen Euro erwirtschaften bei einem positiven bereinigten Ebitda von rund 7 Millionen Euro. 

Das erste gemeinsame Projekt mit der IR-ONE AG wird nach dem IPO von Mister Spex in diesem Jahr der Halbjahresfinanzbericht 2021 sein. In der Zusammenarbeit kommt es Mister Spex insbesondere darauf an, schlanke Reporting-Prozesse aufzubauen sowie die regulatorischen Anforderungen in vollem Umfang zu erfüllen. Darüber hinaus soll eine CD-konforme und moderne Gestaltung entwickelt werden.

„Es macht uns eine Menge Spaß, für diesen tollen Kunden die Basis einer erfolgreichen Finanzkommunikation zu schaffen“, sagt André Christiansen, Projektmanager bei IR-ONE